»Schöne neue Welt«
- Herausforderungen für die Justiz

 

Wir laden herzlich ein: Vom 4.bis 6.November 2016 in die

Justizakademie Nordrhein-Westfalen
August-Schmidt-Ring 20, 45665 Recklinghausen

Wir starten am Freitag gegen 16 Uhr mit Kennenlernen, Musik, Kuchen und Sekt.

NRW Justizminister Thomas Kutschaty wird aktuelle rechtspolitische Themen behandeln.

Am Samstag beginnen wir mit einem Vortrag von Frau Dr. Christine Hohmann-Dennhardt, ehemalige Richterin am Bundesverfassungsgericht, ehemalige Ministerin und seit Januar bei VW Vorstand für Integrität und Recht: »Compliance in Unternehmen - richtig wichtig!«

Anschließend bieten wir Arbeitsgruppen sowie eine Zukunftswerkstatt an. In dieser sollen mit spontan zu bildenden Diskussionsgruppen im Sinne eines Open Space aktuelle, von den Teilnehmern gewünschte Themen diskutiert werden.

Abends tritt das Richterkabarett auf mit dem Programm
»Auf der nach unten offenen Richterskala«
- schließlich, um mit den Kabarettisten zu sprechen, lassen sich manche Probleme in Justiz und Gesellschaft nur noch kabarettistisch bewältigen!

Am Sonntag referiert Thomas Guddat über Rechtstaatlichkeit in der Türkei und in Polen

Die Ereignisse in beiden Ländern überschlagen sich in einer Art und Weise, wie es vor einem Jahr noch nicht vorstellbar war, und betreffen auch besonders die Justiz. Richter am Arbeitsgericht Dresden Thomas Guddat ist Vorstandsmitglied der europäischen Richtervereinigung Medel und Präsident der deutsch-polnischen Richtervereinigung. Er wird über seine Kenntnisse und Erfahrungen berichten und steht für eine Aussprache zur Verfügung.

Ende: Sonntag Mittag.

Tagungsbeitrag: 190 Euro / Proberichter 150 Euro einschließlich Unterkunft und Verpflegung in der Justizakademie (130 Euro ohne Unterkunft).

Anmeldungen erbitten wir vorzugsweise elektronisch über diese Website,
sonst postalisch (Formular hier herunterladen) an

Barbara Kipping, Ravelsberger Straße 55, 52146 Würselen.

Rückfragen: Telefon 02841 173 3558 (Thomas Mülverstedt)
oder EMail: RiRa2016@t-online.de